BRUST

BRUSTSTRAFFUNG / MASTOPEXIE

Eine erschlaffte Brust lässt sich anheben und remodellieren. Die Operation entfernt überschüssige Haut, bringt Brustwarze und Drüsengewebe in eine neue Position und somit die Brust in eine attraktivere Form.

 

Operationsdauer
1,5 - 3 Stunden

 

Anästhesieverfahren
Vollnarkose

 

Eingriffsart
 1-2 Nächte stationär, gelegentlich ambulant

 

Heilverlauf

Fadenzug nach 2 Wochen, arbeitsfähig nach 1-2 Wochen, Verschwinden der Narbenrötung nach mehreren Monaten bis 1 Jahr

 

Ergebnis

Grundsätzlich dauerhaft

Schwerkraft, Schwangerschaft, Alter, Gewichtsveränderungen können eine erneute Erschlaffung begünstigen